Donald Rumsfeld weigert sich in Afghanistan in einer Welt ohne Krieg zu leben

Anstelle von Blumen hat die Familie Rumsfeld die Öffentlichkeit gebeten, in seinem Namen an Lockheed Martin zu spenden

Der frühere Verteidigungsminister Donald Rumsfeld starb am Mittwoch, nachdem er beschlossen hatte, in einer Welt ohne endlosen Krieg in Afghanistan nicht mehr leben zu können.

„Er konnte es nicht ertragen, auch nicht nach dem, was sie dem Irakkrieg angetan haben.“ sagte Freund und ehemaliger Vizepräsident Dick Cheney. "Kein Vater will seine Kinder überleben."

Rumsfeld, geboren in Chicago, Illinois, schloss 1954 sein Studium an der Princeton University ab und diente anschließend drei Jahre als Pilot der US Navy, wo er das Rufzeichen „Captain Morgan“ erhielt, nachdem der damalige Fähnrich Don „Rummy“ Rumsfeld einen ganzen Griff von getrunken hatte den berüchtigten Piratenschnaps und scheißt ihm in die Hose. 1962 und später gewann er einen Sitz im Kongress wurden die jüngster und ältester Verteidigungsminister der Geschichte.

„Ich schätze, man könnte sagen, ich habe einen kleinen Kapitän in mir“, schrieb Rumsfeld später in einer seiner sogenannten „Schneeflocken“ an die Mitarbeiter des Pentagons – kurze Memos, die er in einem selbstbeschriebenen „Aufruhr“ an die Mitarbeiter abfeuerte. dass 59,000 Seiten später wurde zu einem „Schneesturm"

Insgesamt wird die Geschichte Rumsfeld sowohl nach den die guten Dinge, die passiert sind, und die schlechten Dinge, die passiert sind während seiner Amtszeit als Verteidigungsminister während der Bush-Administration.

Er war bekannt dafür, nicht zu gewinnende Kriege zu unterstützen, zu planen und auszuführen in Afghanistan und Irak, während er in Abu Ghraib ein Auge zudrückte, um Folter und Gefangenenmissbrauch zu sehen und für einen Soldaten ein totaler Arsch zu sein Ich wollte wissen, wann die Rüstung für seinen Humvee auftauchen würde im Irak.

Aber seine Hingabe zum Krieg war unfehlbar. „Wir müssen uns überlegen, welche Präsenz wir in Zentralasien wollen, wenn der Krieg gegen den Terrorismus vorbei ist.“ schrieb er in einem Schneeflocken-Memo vom 17. Dezember 2001, während sie auf den klassischen Fehler hereinfallen, um Lass dich niemals in einen Landkrieg in Asien verwickeln.

Der Sechsjährige wird uns vielleicht am liebsten in Erinnerung bleiben als das "sexystes Kabinettsmitglied” von 2002, nach People-Magazin. Aber im Jahr 2006 wurde Rumsfeld von Präsident George W. Bush gefeuert, nachdem eine große Gruppe pensionierter Generaloffiziere widersprach dieser Charakterisierung. Später veröffentlichte er zwei Bücher und geholfen eine digitale App entwickeln.

Anstelle von Blumen hat die Familie Rumsfeld die Öffentlichkeit gebeten, Lockheed Martin in seinem Namen zu spenden.

Quelle: Der Duffel Blog

Text kann Spuren von Satire enthalten.

Abonnieren
Benachrichtigung von
guest
4 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

GMC
GMC
Vor 16 Tagen

Wenn ich mich erinnere, war er kein Chicagoer Junge – er ist in den reichen Vororten aufgewachsen und hat es machen lassen. Großer Unterschied zu diesem Chicagoer Jungen.
Senden Sie Spenden an Lockheed Martin – lol schicken Sie es einfach nach Israel.

Pablo
Pablo
Vor 15 Tagen
Antwort an  GMC

Oder Sie könnten einen Drohnenangriff auf einer Hochzeitsfeier durchführen. Rommé würde sich freuen.

saoirse52
saoirse52
Vor 15 Tagen

Er war nur ein weiterer in einer langen Reihe amerikanischer Psychopathen, von Präsidenten bis hinunter zur Befehlslinie. Nur zwei andere Länder könnten den USA gleichkommen, wenn sie amoralisch-sadistische Wilde hervorbringen, und glücklicherweise sind beide auch moralisch, physisch und finanziell bankrott und steuern schnell auf die Senkgrube der Geschichte zu.

Jerry Hood
Jerry Hood
Vor 15 Tagen

Ich kann mir immer noch nicht vorstellen, wie diese Art von Psychoschweinen geboren werden kann…%er helfen nur Abel und Kain….50% von uns fähigen Mördern?????

Anti-Imperium