Remdesivir: Kein COVID-19-Überlebensvorteil für 3000 $ Big Pharma Voodoo gefunden

Studie stellt fest, dass Remdesivir ein Totalausfall ist

16 Monate nach diesem Virus hat uns unsere Regierung in Bezug auf die Behandlung im Krankenhaus nichts anderes als Remdesivir anzubieten at 3,100 Dollar pro Dosis und null Behandlungsoptionen im kritischen Frühstadium, wenn schwerwiegende Komplikationen vermieden werden können. Nun zeigt eine neue Studie der University of Iowa, was wir schon immer wussten – dass Remdesivir die Sterblichkeit nicht um ein Jota reduzieren konnte. Warum sollen wir denselben Regierungsbehörden glauben, dass sie die Gerinnungsspritzen akzeptieren und so viele andere billigere und wirksame Behandlungen meiden, nachdem sie Milliarden ausgegeben und unzählige Menschenleben durch ein fehlgeschlagenes Medikament verloren haben?

Nachher 62 Studien, 32 davon randomisierte kontrollierte Studien, die Ivermectin als wirksame Behandlung und als noch wirksameres Präventivmittel etablieren, um Menschen überhaupt vom Krankenhaus fernzuhalten, weigert sich unsere Regierung, seine Verwendung zu befürworten, und Big Tech setzt sich weiterhin dafür ein zensieren es. Sie behaupten, sie brauchen mehr Studien. Noch Keine einzige randomisierte kontrollierte Studie hat gezeigt, dass Remdesivir wirksam ist, bevor sie kopfüber eingestiegen sind, und das NIH machte es zur einzigen zugelassenen antiviralen Behandlung für COVID. Jetzt eine Studie der University of Iowa veröffentlicht bei den JAMA Network Open am Donnerstag hat gezeigt, dass Remdesivir eine komplette Pleite war.

Unter den 2,334 US-Veteranen, die in 124 Krankenhäusern untersucht wurden, starb ein höherer Anteil von Remdesivir-Patienten (12.2 Prozent), die an der Studie teilnahmen, als Patienten in der Kontrollgruppe (10.6 Prozent). Darüber hinaus verbrachten Remdesivir-Patienten im Durchschnitt sechs Tage im Krankenhaus, während Patienten der Kontrollgruppe nur drei Tage verbrachten. ["Diese Ergebnisse deuten darauf hin dass Ärzte einige Patienten, die Remdesivir erhielten, möglicherweise erst nach Abschluss eines 5-tägigen Kurses entlassen haben.

Zuvor, im vergangenen Oktober, hat die Weltgesundheitsorganisation gefunden dass die Anwendung von Remdesivir bei 11,000 Patienten in 400 Krankenhäusern weltweit weder die Sterblichkeitsrate senkte noch die Krankenhausaufenthaltsdauer verkürzte.

Werfen Sie einen Blick auf diese Tabelle mit Behandlungsprotokollen für COVID-Krankenhauspatienten aus dem NIH, und das wirst du sehen Abgesehen von Remdesivir ist die einzige andere Behandlung, die sie anbieten, Dexamethason als Kortikosteroid der Wahl zur Behandlung von Entzündungen. [Also, welchen Zweck haben „Krankenhausbetten“ überhaupt??]

Wiederum Dexamethason wurde nach nur eine randomisierte kontrollierte Studie letztes Jahr, wenn Ivermectin über zwei Dutzend hatte. Diese neue Studie der University of Iowa scheint zu zeigen, dass Dexamethason auch ein Fehlschlag ist weil sich die Ergebnisse bei denen, die dieses Steroid zusammen mit Remdesivir erhielten, nicht verbesserten, im Gegensatz zu der Kontrollgruppe, die dies nicht tat. Mit anderen Worten, nach 16-monatiger Forschung von Ärzten zu zahlreichen hilfreichen antiviralen und entzündungshemmenden Medikamenten sowie wirksameren Kortikosteroiden hat die Regierung sichergestellt, dass wir bei der Behandlung dieses Virus kein Jota vorangebracht haben. Dies ist wirklich kriminell und wahrscheinlich der schwerste Skandal von COVID.

Vergleichen Sie dies mit Ivermectin, das für 25 US-Dollar erhältlich ist. Eine Cochrane-Standard-Metaanalyse (die höchste Überprüfungsstufe) von Ivermectin gegen COVID-19 von Bryant-Lawrie, die in . veröffentlicht wurde das American Journal of Therapeutics, kam zu dem Schluss, dass Ivermectin die Sterblichkeit bei hospitalisierten Patienten um 62 % reduzierte. Wichtiger ist jedoch, dass die Menschen dies sofort ambulant und bei gefährdeten Personen sogar präventiv anwenden. Die Studie ergab, dass „die Prophylaxe von Vermectin die Covid-19-Infektion um durchschnittlich 86 % reduziert“.

Ivermectin und Hydroxychloroquin sind nur zwei der bekannteren Behandlungen, aber es gibt noch so viele mehr. Es gibt Fluvoxamin, Budesonid, Colchicin, Nitazoxanid, Proxalutamid und viele andere einfache Nahrungsergänzungsmittel wie Aspirin, Melatonin und Quercetin, die in verschiedenen Krankheitsstadien viel versprechend gezeigt haben – gemischt mit verschiedenen Cocktails und Antibiotika (wie Azithromycin und Doxycyclin) – die auf ärztliche Anordnung verwendet werden können.

Warum hat sich die Regierung geweigert, einen Penny der Billionen auszugeben, die sie verschwendet hat, um falschen Strategien nachzujagen, die das Land für die Erforschung von Leitlinien für ambulante Behandlungen zerstört haben? Warum hat nicht jedes Testzentrum einen Arzt oder eine Krankenschwester im Personal, die denjenigen, die positiv getestet wurden, sofort Behandlungen verschreiben? Warum hat die Regierung die Menschen in den letzten 16 Monaten nicht dazu ermutigt, ihre wichtigsten Nahrungsergänzungsmittel, insbesondere die Vitamine A, C, D, E, B2, B6, B12, Folsäure, Eisen, Selen und Zink, zu testen und dann aufzufüllen?

Und warum hat die Regierung nicht befördert das wirksamere Methylprednisolon als Kortikosteroid zur Behandlung von Lungenentzündungen anstelle von Dexamethason? Keine der Regierungsbehörden diskutiert, geschweige denn, über Cocktails, Dosierungen und Behandlungsstadien, um die Menschen 16 Monate nach „15 Tagen, um die Kurve abzuflachen“ von Krankenhäusern fernzuhalten.

Hätten sie all dies getan, hätten die meisten Todesfälle und schweren Erkrankungen, einschließlich Krankenhausaufenthalte, vermieden werden können.

Dies ist unweigerlich nicht nur ein Krieg gegen Hydroxychloroquin, Es ist eine viszerale Opposition gegen die Behandlung des Virus mit allem, was es will arbeiten und nicht die Taschen der großen Pharmaunternehmen füllen. Das ist ein Skandal biblischen Ausmaßes. Die Paniklieferanten selbst sind jetzt zugeben dass die riskanten Schüsse gegen einige der Mutationen nicht annähernd narrensicher sind. Wie können sie also risikofreie Behandlungen ignorieren, die sie retten können?

Ivermectin wurde fast 4 Milliarden Mal abgegeben, ist sicherer als Tylenol und hat eine Wirksamkeit von 86 % als Prophylaxe. Wenn wir glauben sollen, dass es verfassungsmäßig ist, Masken und Impfstoffe vorzuschreiben, folgen Sie zumindest der Wissenschaft und fordern Sie die Verwendung von Ivermectin an. Denn wer das Virus nicht bekommt, kann es nicht verbreiten. Mit anderen Worten, wenn Sie glauben, dass es in Ordnung ist, jemanden zu beschämen und zu ächten, weil er die Spritzen nicht genommen hat, dann sollten die Menschen um den Faktor 10 beschämt werden, weil sie kein Ivermectin einnehmen und ihren Vitaminspiegel erhöhen, ohne Blutgerinnsel und Myokarditis zu verursachen und nur Gott weiß, welche anderen Symptome von den Spike-Protein-basierten Injektionen auftreten.

Die gesamte Aufgabe der öffentlichen Gesundheitsbehörden besteht darin, die besten Protokolle aller oben genannten Behandlungen zu studieren, in sie zu investieren und sie zu sortieren, aber das ist das Einzige, was sie sich weigern und andere daran hindern. Es ist skandalös, dass Menschen, die sich gerade erst mit dem Virus infizieren, jetzt nirgendwo hingehen können, während Google Informationen über lebensrettende Behandlungen vollständig zensiert. Zum Glück gibt es immer noch einige unabhängige Ärzte, die ihre hippokratischen Eide ernst nehmen und detaillierte Protokolle für alle Stadien des Virus veröffentlicht haben, einschließlich Prophylaxe und Posthospitalisierung. Hier ist einer von die COVID-19 Critical Care Alliance an vorderster Front und noch eins aus dem Amerikanischer Verband der Ärzte und Chirurgen herausgegeben von Dr. Peter McCullough. Jeder, der Probleme hat, ein Rezept von einem ignoranten Arzt zu bekommen, kann sich an wenden MyFreeDoctor.com einen telemedizinischen Termin zu vereinbaren.

Ich hätte nie gedacht, dass das Engagement in Rundfunk und Politik als eine Person des öffentlichen Lebens mir Zugang zu lebensrettender medizinischer Behandlung verschafft und dazu beiträgt, Leben zu retten, indem ich Menschen an diese Ärzte überweist. Ich bekomme zahlreiche verzweifelte E-Mails von Menschen mit älteren Eltern (einschließlich derjenigen, die geimpft wurden), die eine Behandlung suchen, wenn ihre Ärzte nur eine billige Maske für sie haben und das Krankenhaus etwas Remdesivir und ein Beatmungsgerät für sie bereithält.

Die Regierung und das medizinische System sind so kaputt, dass genau die Leute "COVID!" die lautesten sind diejenigen, die sicherstellen, dass die Menschen über die Behandlung der am meisten untersuchten Krankheit in der gesamten Menschheitsgeschichte im Dunkeln bleiben.

Quelle: The Blaze


CIDRAP:

Vier von 10 Patienten (40.3 %) erhielten Remdesivir, von denen die meisten Männer (94.3 % vs. 93.7 % derjenigen, die das Medikament nie erhielten), älter (67.8 vs. 67.0 Jahre) oder Weiße (59.6 % vs. 54.4%) waren. Sie hatten auch häufiger als Patienten ohne Remdesivir eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung (37.4 % vs. 32.0 %) oder waren bei der Aufnahme kränker.

Die Forscher konnten 1,172 Remdesivir-Patienten (etwa die Hälfte) mit standardisierten Unterschieden von weniger als 10 % für alle Faktoren abgleichen.

Abonnieren
Benachrichtigung von
guest
10 Kommentare
Älteste
Neueste Am meisten gewählt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

ken
ken
Vor 15 Tagen

„Unsere Regierung weigert sich, seine Verwendung zu billigen, und Big Tech zensiert es weiterhin.“

Für diejenigen mit Symptomen, glaube ich, gibt es eine andere Version des Grippe- oder Erkältungsvirus namens Covid, da das Covid, von dem sie sagen, dass es nicht nachweislich existiert. Ich bezweifle, dass es sich um eine (absichtlich oder nicht) freigegebene Biowaffe handelt, da diejenigen, die sie freigeben oder freigeben lassen, genauso anfällig dafür sind wie jeder andere. Es gibt keine garantierten Heilungen, da jedes System anders ist.

Viele missbrauchte ältere Menschen wurden durch das Verbot hilfreicher Drogen und die von Gouverneuren, Bürgermeistern und was auch immer angeordneten Sperren getötet, die (zumindest in den USA) keine rechtliche Befugnis haben, sie anzuordnen. Jedes geltend gemachte Gesetz (Notstandsanordnungen etc.) ist verfassungswidrig. Die Verfassung sieht keine (Null-)Klauseln vor, um die darin enthaltenen Garantien und Immunitäten zu umgehen. Dies wird als „Farbe des Gesetzes“ bezeichnet und es gibt Bundesgesetze, die dies gut abdecken. Die kriminellen Politiker müssen rechtlich für diese Todesfälle verantwortlich gemacht werden.

Die Regierung sollte keinen Einfluss darauf haben, was die Mediziner bei dem Versuch, eine Krankheit zu heilen, verwenden. Es geht sie nichts an, es sei denn, das Medikament wird auf offensichtlich schädliche Weise verwendet. Dann wird es kriminell. Vergiftungen usw.

Das Zurückhalten von Medikamenten, von denen bekannt ist, dass sie helfen oder zumindest nicht zu einer Verschlimmerung der Krankheit führen, ist kriminell, und beteiligte staatliche „Beamte“ sollten für ihre Beteiligung bestraft werden, insbesondere wenn es darum geht, den Konsum eines Medikaments zu fördern, für dessen Verwendung sie ein Motiv haben ,,, wie ein Patent oder eine andere Form des Gewinns.

Bisher sind ihre "bevorzugten" Medikamente, die Vaxxes, allein in den USA, Großbritannien und der EU für über 30,000 Todesfälle verantwortlich. Das ist keine geringe Zahl! 1976 zogen sie sich die Schweinegrippe nach nur 50 Todesfällen den Vaxx zu. Wer weiß, wie die Nummer weltweit ist! Dies sind Todesfälle, für die Regierungsbeamte und Schergen, die sich für die Tötungsschüsse einsetzen, DIREKT verantwortlich sind.

Abschließend möchte ich darauf hinweisen, dass extrem wenige Artikel, die ich irgendwo gelesen habe, die "Zahlen" der Todesfälle erwähnen, die die Växungen verursacht haben, und wenn sie die meisten tun, so tun sie es, als ob es keine große Sache wäre. Dies kann nicht zufällig sein.

Wenn diese über 30,000 Todesfälle aus irgendeinem anderen Grund wären, würden Medienartikel nach den Köpfen der Verantwortlichen rufen.

Sie leben, du stirbst.

Sie leben 1.png
Ultrafart the Brave
Ultrafart der Tapfere
Vor 15 Tagen
Antwort an  ken

"Ich bezweifle, dass es sich um eine (absichtlich oder nicht) freigesetzte Biowaffe handelt, da diejenigen, die sie freigeben oder freigeben lassen, genauso anfällig dafür sind wie jeder andere."

Ich vermute, wenn Sie sich eine Stunde lang dieses Video angesehen haben, das in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, können Sie Ihre Einschätzung diesbezüglich überdenken.

Dr. David Martin & Dr. Reiner Fuellmich – Die Entstehung von Corona Chan
(mehrere Links für den Fall, dass einer von ihnen entfernt wird)

https://brandnewtube.com/watch/dr-david-martin-dr-reiner-fuellmich-july-9-2021_RlmKScwsMf6ATEG.html

https://bnt-cdn.b-cdn.net/upload/videos/2021/07/cpdx6FycyOTxfwnkYNmT_09_ce349260fca2fee5bb49d1f27c948aba_video_240p_converted.mp4

https://www.brighteon.com/a569c7c9-9572-47ed-ba3c-130b0c13aa55

https://odysee.com/@vaccines-covid-nwo:3/JgxEMA02opvp:6

Dale
Tal
Vor 15 Tagen

Ich werfe dies in die gleiche Tasche wie HCQ und Ivermectin. Wie kann man jemanden davor bewahren, an einer Krankheit zu sterben, die es nicht gibt? Vielleicht werden sie alle an Lungenentzündungs-ähnlichen Symptomen gemessen?

Ultrafart the Brave
Ultrafart der Tapfere
Vor 15 Tagen
Antwort an  Tal

„Wie kann man jemanden davor bewahren, an einer Krankheit zu sterben, die es nicht gibt?“

Unabhängig davon, was die Wahrheit auch sein mag, Ivermectin scheint sie davor zu bewahren etwas in Indien.

Ivermectin rettet Indien

https://www.thedesertreview.com/opinion/letters_to_editor/ivermectin-saves-india/article_14b1f1d6-cd2f-11eb-8b78-9710d864f627.html

Ivermectin zerstört Corona Chan in Mexiko-Stadt und Indien

https://youtu.be/pQiv8I9Peqk?t=2818

Ivermectin löscht Corona Chan in Delhi aus

https://www.thedesertreview.com/news/national/ivermectin-obliterates-97-percent-of-delhi-cases/article_6a3be6b2-c31f-11eb-836d-2722d2325a08.html

Indische Anwaltskammer verfolgt indisches WHO-Mitglied wegen Massenmords

https://www.thedesertreview.com/opinion/columnists/indian-bar-association-sues-who-scientist-over-ivermectin/article_f90599f8-c7be-11eb-a8dc-0b3cbb3b4dfa.html

Ultrafart the Brave
Ultrafart der Tapfere
Vor 15 Tagen

"Die gesamte Aufgabe der öffentlichen Gesundheitsbehörden besteht darin, die besten Protokolle aller oben genannten Behandlungen zu studieren, in sie zu investieren und sie zu sortieren, aber das ist das Einzige, was sie sich weigern und andere daran hindern."

Rund 200 Nationen sind vertraglich verpflichtet, die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) einzuhalten.

Creepy Bill besitzt die WHO, also sind jetzt rund 200 Nationen vertraglich verpflichtet, alles zu tun, was der gruselige Bill will.

Creepy Bill hat auch Zehntausende seiner Handlanger – sehr viele von ihnen stehen buchstäblich auf seiner Gehaltsliste oder sind auf andere Weise von Zuschüssen der Gates Foundation abhängig – in die Regierungen, medizinischen Einrichtungen und Aufsichtsbehörden von Nationen auf der ganzen Welt gepflanzt, nur um sicherzustellen, dass sie tun, was er will.

Und genau das passiert.

Bück dich, Lemminge, und küsse deine kollektiven Ärsche zum Abschied.

Michael l Javick
Vor 15 Tagen

Weil Präsident Trump es gesagt hat ... deshalb wird HCQ nicht verwendet ...

Zuletzt bearbeitet vor 15 Tagen von Michael l Javick
Kieran DSouza
Vor 15 Tagen

„Dies ist unweigerlich nicht nur ein Krieg gegen Hydroxychloroquin, Es ist eine viszerale Opposition gegen die Behandlung des Virus mit allem, was es will arbeiten und nicht die Taschen großer Pharmaunternehmen füllen.'

Ich habe immer wieder gesagt, folge der Geldspur. Billige Generika, die keine Megabucks für Bi-Pharma bedeuten, und diejenigen, die in sie investiert haben, werden von bestochenen Regierungen / Gesundheitsbehörden rücksichtslos an den Rand gedrängt, und unsichere Behandlungen, die MEHR ALS HEILEN, wie Beatmungsgeräte, Paracetamol, Dexamethason zusammen mit NUTZLOSEN Mitteln wie Remdesivir, werden in der Behandlung gefördert.

Man fragt sich, was teuflische Geister sich das ausgedacht haben mögen. Keine Rücksicht auf ältere Menschen. absolut keinen Wert für Menschenleben. Werden wir von Psychopathen regiert und sind unsere Regierungen, Gesundheitseinrichtungen und Medien involviert?

Ivermectin hat die sogenannte zweite Welle in Indien und Mexiko ausgelöscht, aber die Medien warnen vor einer möglichen dritten Welle, um ihre Impfstoffagenda voranzutreiben. UND die Verwendung von Ivermectin war inoffiziell, um Einschränkungen der WHO zu vermeiden, die die Rolle von Ivermectin bei der Auslöschung von COVID nicht anerkennen, ja sogar negativ darüber sprechen. Das Rezept ging viral und die Menschen nahmen es in Anspruch, ohne Krankenhäuser aufsuchen zu müssen, in denen die meisten Todesfälle stattfanden.

GMC
GMC
Vor 15 Tagen

Nach dieser großen Pharma-Episode – wer kann schon sagen – was bekommen Sie genau in Ihren Körper gespritzt? Was haben sie zu all dem Insulin oder anderen injizierbaren Medikamenten hinzugefügt, die die Menschen routinemäßig verwenden müssen? Der Nervenkitzel ist weg und das Vertrauen auch.

Nonya
Nonya
Vor 6 Tagen

Demokraten lügen, und der Autor ist Demokrat.

Nonya
Nonya
Vor 6 Tagen

Democrap Lüge, und der Autor ist ein Dem.

Anti-Imperium