54 von euch haben ein weiteres Viertel von Anti-Empire verwirklicht. Danke schön!


Bericht: Douma-Videos sind real, aber Opfer leiden unter Staubinhalation

Der "chemische Gasangriff", über den die USA Syrien angegriffen haben, hat nie stattgefunden

Uns wird jetzt gesagt (und ich versichere Ihnen, ich denke mir das nicht aus), dass wenn die Organisation für das Verbot chemischer Waffen keine Beweise dafür findet, dass die syrische Regierung letzte Woche in Douma einen Angriff mit chemischen Waffen durchgeführt hat, dies daran liegt, dass Russland sich versteckt hat der Beweis.

"Nach unserem Verständnis haben die Russen möglicherweise die Angriffsstelle besucht." Berichte US-Botschafter Kenneth Ward. "Wir sind besorgt, dass sie daran manipuliert haben könnten, um die Bemühungen der OPCW-Mission zur Ermittlung von Fakten zu vereiteln, eine wirksame Untersuchung durchzuführen."

Ich denke, die Idee ist, dass dieses internationale Ermittlungsteam auf höchster Ebene, dem die westliche Welt enorme Glaubwürdigkeit beigemessen hat, von Russen vereitelt werden kann, die mit einem Staubsauger auftauchen und Febreze wie ein jugendlicher Stoner in die Luft sprühen, wenn Mama nach Hause kommt? Ich bin mir nicht sicher, aber angesichts des immensen Mangels an Beweisen, die wir zur Unterstützung der Douma-Erzählung des Establishments und der Douma gesehen haben immer mehr Beweise Im Gegensatz dazu klingt es sicher faul.

Jetzt, da der von Dschihadisten besetzte Vorort Douma von der syrischen Regierung zurückerobert wurde, durften westliche Journalisten herumstöbern und Fragen stellen, und bis jetzt sieht es für die Propagandamaschine nicht gut aus.

Staub nicht Gas

The IndependentRobert Fisk hat einen Bericht veröffentlicht, was bestätigt die So viele Westler haben seit Tagen als Kreml-Propaganda abgetan, nachdem sie einen Arzt aus dem Krankenhaus des Gebiets interviewt hatten, in dem der Douma-Angriff hätte stattfinden sollen. Dr. Assim Rahaibani sagte Fisk, dass ein Ausbruch von Atemnot unter den Insassen eines staubigen Tunnels ohne Sauerstoff wie die Nachwirkungen eines Angriffs mit chemischen Waffen aussehen sollte, als ein Mitglied der Weißen Helme anfing, über einen Gasangriff in zu schreien vor einem Haufen Videokameras. Alle gerieten in Panik und fingen an, sich abzuspritzen, aber laut Rahaibani im Video „sehen Sie Menschen, die an Hypoxie leiden - keine Gasvergiftung.“

Dieser Bericht wurde unabhängig von einem Reporter von gesichert One America News Network genannt Pearson Sharp, der gab einen detaillierten Bericht In seinen Interviews mit Beamten, Ärzten und vielen Zivilisten auf der Straße sagte Sharp, er habe absichtlich nach dem Zufallsprinzip ausgewählt, um Vorwürfe der Voreingenommenheit zu vermeiden. Viele Leute hatten nicht einmal gehört, dass ein Angriff mit chemischen Waffen stattgefunden hatte, und diejenigen, die gesagt hatten, dass er von Jaysh al-Islam inszeniert wurde. Das Personal des Krankenhauses, einschließlich eines in der Ausbildung befindlichen Arztes, der Augenzeuge des Vorfalls war, erzählte die gleiche Geschichte wie der Bericht in Fisks Bericht. (Fisk berichtete auch, dass sich die Weißen Helme in der Duma auf dem Weg in die Provinz Idlib Dschihadisten in syrischen Regierungsbussen angeschlossen hatten.)

Schwächende Erzählung

Das zunehmende Vertrauen, mit dem diese nicht genehmigten Erzählungen geäußert werden, und das zunehmende Unbehagen von Empire-Loyalisten wie Botschafter Ward deuten auf eine schwächere Erzählung in der größeren Propagandakampagne gegen die Assad-Regierung und ihre Verbündeten hin, aber halten Sie nicht den Atem an wo Fox News und die BBC sich umdrehen und anfangen, kritische Fragen an die Regierungen zu stellen, die sie zur Rechenschaft ziehen sollen.

Die Journalisten, die die Establishment-Erzählung über Syrien vorangetrieben haben, werden nicht gleich berichten, dass sie die gesamte Syrien-Geschichte rückgängig gemacht und eine Version von Ereignissen beworben haben, die zugunsten der CIA-MI6-Mossad-Agenden hergestellt wurden. Sie werden CNN nicht sehen, der letztes Jahr inszenierte ein gefälschtes Skriptinterview Mit einem siebenjährigen syrischen Mädchen, das Unterstützung für Eskalationen gegen Assad herstellt, drehen Sie sich plötzlich um und fragen Sie, ob uns die ganze Geschichte darüber erzählt wird, was in Syrien passiert.

Beobachten Sie sie genau. Beobachten Sie, wie sie den wachsenden Berg an Beweisen standhaft ignorieren und weiterhin die Agenda des syrischen Regimewechsels fördern, die das westliche Reich war jahrzehntelang darauf hinarbeiten. Beobachten Sie, wie sie alle Beweise, die sie nicht ignorieren können, als Kreml-Propaganda abtun und die Erzählung verschieben, wenn die Dinge für sie schlecht aussehen. Diejenigen, die auf dem Kamm der Welle der Establishment-Medien reiten, sind zu weit in den Blob gegangen, um jemals Fehler und Veränderungen zuzugeben. Die Geringsten unter uns werden nicht aufhören, einen Tunnel für die öffentliche Realität zu bauen, der sie als Helden der Wahrheit darstellt, alles niederreißen und eine Erzählung vorantreiben, die sie im besten Fall wie Narren und im schlimmsten Fall wie Bösewichte aussehen lässt. Es wird nicht passieren.

Zum Glück muss es nicht. Die Internet-Zensur ist noch lange nicht die Tür zu unserer Fähigkeit, sich zu vernetzen und Informationen auszutauschen, und wir haben sehr effektiv Skepsis unter den Massen geäußert. Die Kriegspropagandisten sind bei weitem nicht so gut in ihrer Arbeit, wie sie glauben wollen, und wir können sie schlagen.

Zustimmung erforderlich

Sie arbeiten so hart daran, Unterstützung für den Krieg herzustellen, weil sie diese Zustimmung benötigen. Wenn die Oligarchen versuchen, einen Krieg gegen eine ungehorsame Nation inmitten eines sehr klaren Widerstandes der Öffentlichkeit zu beginnen, werden sie die Illusion von Freiheit und Demokratie zerstören, auf der ihr gesamtes Reich aufgebaut ist, und dann werden sie entlarvt. Der korporatistischen Oligarchie ist es gelungen, ihr Dominanznetz zu verweben, weil ihre Unterdrückung bisher verborgen geblieben ist und ihre Verderbtheit als Humanitarismus getarnt ist. Sie können sich nicht aussetzen, indem sie ein lautes NEIN aus der Öffentlichkeit übertreten, sonst werden die Massen erkennen, dass alles, was sie früher über ihr Land, ihre Regierung und ihre Welt geglaubt haben, eine Lüge ist.

Das werden sie nicht riskieren. Wir können sie zwingen, sich aus dem offenen Krieg zurückzuziehen, indem wir Fakten und Informationen verbreiten und ein gesundes Maß an Skepsis in der Öffentlichkeit zirkulieren lassen. Beobachten Sie, wie sie sich winden, Torpfosten bewegen und Erzählungen verschieben, und zeigen und schreien Sie darüber, wann immer es passiert. Wir können den Medienkrieg gegen die Propagandisten gewinnen. Wir haben die Wahrheit auf unserer Seite.

Quelle: mittlere

Abonnieren
Benachrichtigung von
guest
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Anti-Imperium